POMMER Spezialbetonbau GmbH Leipzig

POMMER Spezialbetonbau steht für eine über hundertjährige Architektur-, Industrie- und Firmengeschichte in Sachsen.

Der Firmengründer Max Pommer begann in der Mitte des 19. Jahrhundert als Architekt und Bauleiter in Leipzig. Als Bauunternehmer begründete er maßgeblich die Anfänge des industriellen Bauens in Sachsen Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die Spezialisierung auf das damals junge Gebiet des Stahlbetons machte die Firma von sich reden. Auch die Mitarbeit an sozialreformerischen Projekten – wie der Wohnanlage „Meyersche Häuser“ in Leipzig – zeichneten ihn aus.

Nach der Verstaatlichung im Jahr 1972 und der Neugründung des Unternehmens im Jahr 1991 sind wir bis heute dem Betonbau verpflichtet. Somit basiert unser Wissen und Können auf über einem Jahrhundert Bau-Erfahrung – Erfahrung für die Gegenwart und Zukunft im 21.Jahrhundert…!!

Unsere Philosophie: BAUEN MIT BETON

Mitarbeiter

 Geschichte

Max Pommer ist Ende des 19. Jahrhunderts ein gefragter Architekt in Leipzig. Er baut Stadtvillen in den vornehmsten Lagen und Geschäftshäuser für erfolgreiche Unternehmer.

  Gegenwart

Unser Unternehmen zeichnet sich durch flache Hierarchien und eine flexible Mitarbeiterstruktur aus. So werden kurze Entscheidungswege und eine direkte persönliche Kommunikation ermöglicht.

  Internationales

Zunehmend bewegen wir uns auf einem internationalisierten und globalisiertem Geschäftsfeld, welchem auch wir mit unserer Tätgikeit Rechnung tragen. So sind wir seit längerer Zeit europaweit tätig.

  Engagement

Ganz in der Tradition unseres Firmengründers Max Pommer fühlen  auch wir uns einem gesellschaftlichen Engagement verpflichtet, auch über unsere unternehmerische Tätigkeit hinaus.